Türstopper Muster

[…] DIY Türstopper: Türklinken Puffer aus Stoffresten, Gummibänder und Füllwatte selber nähen, keine klappernden Türen mehr | #türstopper #diy #nähen #schnell Klicken Sie hier, um mehr anzuzeigen ► waseigenes.com […] Hält, was er verspricht: Mit dem Betontürstopper von CREATE! by OBI stehen dir alle Türen offen. Der Türstopper zum Selbergießen ist der Hingucker in deinem Zuhause.Beton, der Türen aufhältMit dem stilvollen DIY Türstopper aus Beton dekorierst du jede Zimmertür. Dank seines Eigengewichtes hat er einen festen Stand. Und damit dein Boden von Kratzern verschont bleibt, befindet sich an der Unterseite eine Gummimatte. Das kräftige Hanfseil im Naturton stellt einen schönen Kontrast zum kühlen Beton dar. Übrigens kannst du die Gießform beliebig oft verwenden. Der mitgelieferte Beton reicht genau für einen Türstopper – von dezent bis knallig, streiche ihn einfach so, wie du ihn willst. Beton ist in! Kein Wunder, denn seine Vorteile sind vielfältig: Beton ist dekorativ, strapazierfähig und einfach zu verarbeiten. Das perfekte Material also für raffinierte Wohnaccessoires.Wie wär`s bunt? Wenn du magst, wähle doch direkt deine Wunschfarbe als CREATE! DIY Farb-Set mit aus und peppe dein Accessoire individuell auf. Alles dein Werk! Wir haben ein paar Farben für dich ausgesucht, die dir gefallen könnten. Lass dich inspirieren! Der DIY Betontürstopper ist DIE Geschenkidee.

Nicht nur zu Weihnachten.Deine Tür fällt nach dem Öffnen von selber immer wieder zu? Werde zum Helden und halte sie damit auf. Oder wie wäre es, wenn du deinem Haustier einfach mal mehr Raum gibst? Natürlich musst du dein CREATE! Selbstbau-Set nicht verschenken. Du kannst auch einfach selbst direkt loslegen. Und wenn du richtig stolz auf deine Dekoration bist, dann teile dein Foto einfach unter dem Hashtag #deinoriginal!. Abgebildete Dekorationen sind nicht im Lieferumfang enthalten. ♥ einen Kaffee-Becher To Go aus Pappe (Recycling!) ♥ Betonmischung (schon fertig oder selbst anmischen) ♥ Wasser ♥ Strohhalm oder einen Holzstab ♥ Rührschüssel ♥ Vaseline ♥ Baumwollfaden ♥ Schleifpapier ♥ zum Dekorieren: Acrylfarbe, Pinsel, Kleber, Dekoelemente wie Spitze, Baumwollfaden o.ä. Sorry. sorry – natürlich recht auf rechts! Da war geistig umnebelt ;-)) Hab’s gerade geändert! Liebe Grüße, Bine Farben im Schlafzimmer: Dunkelblau, Hellblau, Schwarz und Buche/Kiefer (wie es halt so aussieht, eenn zwei Haushalte zusammen zogen …), keine „Mädchenfarben“.

Null Deko. Hallo Annik, meine ersten Versuche waren auch zu kurz und passten nicht.

This entry was posted in Uncategorized by natsb. Bookmark the permalink.